Startseite Startseite | Impressum | Kontakt | FAQ | Newsletter
Du bist hier: Startseite » Power-Loc Montage
Power Loc - Der universelle Haken ohne bohren

Power-Loc Montage

In fünf einfachen Schritten geht’s mit Spezialklebstoff und Klebeadapter zur starken Power-Befestigung!  

Fünf einfache Schritte zur Montage

Untergrund Fläche zunächst reinigen Schritt 1 – Reinigen der Klebefläche
Die zu beklebende Fläche muss zunächst mit einem sauberen, feuchten Tuch gereinigt werden. Besonders wichtig ist das in der Dusche! Bitte keine Haushalts- oder Badreiniger verwenden, da sich sonst eine kleberabweisende Trennschicht bildet. Bei gewachsten Oberflächen einfach wachslöslichen Reiniger verwenden.
 
Den Haken ankleben Schritt 2 – Bestandteile bereit legen und Klebeadapter andrücken
Die einzelnen Bestandteile des Locs bereit legen. Dann die Schutzfolie auf der Rückseite des Klebeadapters lösen und diesen an der gewünschten Stelle aufdrücken. Dabei auf die angezeigten Pfeile achten, die die genaue Ausrichtung des Adapters kennzeichnen.
 
Der Spezialkleber wird in den Loc gefüllt Schritt 3 – Kleber einfüllen
Den Gewindeaufsatz für die Klebetube auf die Öffnung setzen und mit dem Klebeadapter verschrauben. Dann den Klebstoff so lange einfüllen, bis er auf der anderen Seite, m kleineren Loch, zu sehen ist.
 
Bohrfrei in nur 48 Stunden Schritt 4 – Aushärten lassen
Den Kleber nach dem Einfüllen unbedingt 48 Stunden in Ruhe aushärten lassen. Adapter nicht andrücken, da sonst der Kleber wieder herausgedrückt wird und Hohlräume zwischen Wand und Adapter entstehen.
 
Eine Badezimmer Ablage von Befestigen ohne bohren Schritt 5 – Montieren
Nach dem Aushärten einfach den überschüssig ausgetretenen Klebstoff entfernen. Jetzt kann der Gegenstand montiert werden. Fertig!
 

Montage-Tipps

Für unsere nie wieder bohren-Garantie und optimalen Halt sollte die Wand eben verlaufen, damit der Spezialkleber nicht an den Rändern des Adapters austreten kann.
Den Adapter nicht auf Putz, Tapete, Furnier und anderen beschichteten Oberflöchen verwenden. Die Tragfähigkeit ist hier geringer und die Oberfläche spätestens beim Entfernen beschädigt. Kein Halt bietet das System außerdem auf Kunststoff wie PE, PP oder Teflon.
 

Power-Loc Demontage

Der Power-Loc hält sehr großen Kräften stand, ist aber auch leicht wieder zu entfernen. Der elastisch bleibende Spezialkleber ist sehr resistent gegen kurzfristig und dauerhaft wirkende Zug- und Schwerkräfte, die mit üblicher Belastung auftreten. Weniger resistent ist das System allerdings gegen Verdrehen, was zur Demontage angewendet werden kann. Wir sagen euch in drei einfachen Schritten, wie ihr den Power-Loc garantiert wieder rückstandslos von der Wand bekommt!  
Kinderleichte Demontage Schritt 1 – Loc abdrehen
Rohrzange ansetzen und Adapter vorsichtig und mit gleichmäßigem Druck abdrehen.

Schritt 2 – Klebereste abschaben
Die Kleberreste auf glatten Flächen einfach mit einem Glasschaber entfernen.

Schritt 3 – Entferner & Wurzelbürste
Auf rauen Oberflächen Silikonentferner oder eine Wurzelbürste benutzen.
 

Demontage-Tipps

Um den Klebstoff vollständig aus den Poren rauer Oberflächen zu entfernen kann alternativ mit einem dünnen Spachtel gearbeitet werden. Vorsicht bei offenporigen oder weichen Oberflächen! Hier empfiehlt es sich, mit einem Kunststoffspachtel zu arbeiten. Klebstoffreste auf strukturierten Fliesen mit Klebstoffentferner lösen.